Montag, 2. Juli 2012

Küchenrollen mal anders

Jetzt wollen wir mal die Umwelt schonen und das machen was unsere Mütter und Großmütter eh schon immer getan haben.






Täglich verbrät man x Küchentücher , wofür früher immer die alten Hemden herhalten mussten. Die wurden zerschnitten und wenn sie schmutzig waren, einfach mitgewaschen und wieder benutz.


Natürlich sahen die nicht so schick aus, deshalb hab ich hier eine Küchenrolle aus Tüchern genäht.




Die Tücher sind alle mit Kamsnaps an der Seite, so kann man jedes einzelne abknipsen.





Nix mehr mit endlos Papiertüchern und Kunststoffschwämmchen.
Back to the Roots.


Kommentare:

  1. ... da macht das putzen doch richtig Spaß ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja eigentlich zu schade zum Dreck wegputzen... aber ne ganz tolle Idee...

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. und diese geniale Konstruktion schickst du nun auf direktem Wege zu mir ????????? Die sind ja super ober affen mega geil !

    Liebs Gruessli
    Snadra

    AntwortenLöschen
  4. WAS FÜR EINE IDEE!!!

    Kriegst meinen persönliches Ideenpreis der Woche !!!

    Echt IRRE GENIAL :-)))

    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Sag mal......wie kommt man denn auf so eine Idee? ;-)))) Die ist ja obergenial! Der Pilzstoff ist supersüß! Was ist denn der andere Stoff für ein Material?
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  6. hallo gisela,

    der andere Stoff ist Frottee , wie für die Handtücher.

    liebe grüße
    silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - das ist absolut genial! Wenn ich das meinem Mann zeige, wird er sagen - mach es nach!
      Mal sehen....würde mir schon sehr gut gefallen!

      Löschen
    2. Mein Mann sagte das ist ja ein Witz ! ich glaube ich muss dein Mann mal meinem Vorstellen ;)

      Liebs gruessli
      Sandra

      Löschen
  7. ^^ Das ist ja eine Geile IDEE!!!!!!!!!



    Liebe GRüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Silke,das ist seit langen mal wieder eine echt gute DiY Idee!!
    Müsstest dafür den DiY-Preis des Monats bekommen!!
    Ich habe ja auch gerne die gestrickten Putz-/Spültücher, aber Küchenrolle zum Wiederbenutzen ist einfach der Hammer... Pack sie mir doch einfach dazu, grins!! LG, Christina

    AntwortenLöschen
  9. Wow, was für ne coole Idee! Und sieht auch noch total chic aus!!! ;o)
    Ganz liebe Grüsse
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  10. Sorry, aber so schön wie das auch aussieht, das würde ich nicht haben wollen. Schon alleine die Vorstellung, dass ich die Tücher nach dem Waschen erst wieder zusammenknipsen und dann aufwickeln soll, erweckt in mir in keiner Weise ein *habenwollen*-Gefühl. Die Küchenrolle benutz ich eh nur für totale Schweinerei. Mit den schönen Tüchern würde ich das auch nicht aufputzen wollen. Das wäre mir ja viel zu Schade.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch das tolle am Bloggen, man sieht ganz viele tollen Sachen, und die einenn will man haben, die anderen nicht. Trotzdem könnte man ja auch seinen Kommentar ein wenig freundlicher gestalten.

      Für mich als Mama von 3 Kleckerjungs ist das eine super lösung, und man hat immer Tücher auf dem Tisch, und wie ja im Post steht kann man sie ja waschen !

      Liebs gruessli
      Sandra

      Löschen
  11. Genial! Was hat die Rückseite für einen Stoff?

    LG JoJu

    AntwortenLöschen
  12. huhu joju,

    die Rückseite ist Frottee.

    liebe grüße
    silke

    AntwortenLöschen
  13. HiHi, das ist ne tolle Idee. Obwohl ich bestimmt mindestens 3 Küchenrollen bräuchte. Na mal sehen, vielleicht hab ich ja mal zuviel Zeit, dann nadel ich mir sowas auch. Ist die größe der einzelnen Tücher genau wie bei normaler Küchenrolle?
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo silvi,

      die Tücher sind 26 x 24 cm

      herzliche grüße
      silke

      Löschen
  14. Wow!! Eine total geniale Idee und sieht auch echt klasse aus!!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  15. tolle Idee und weg von der Wegwerfgesellschaft ;-) Ich benutze auch gestrickte Spülis und finde die super praktisch!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schöne Idee und so praktisch!!! ;-)
    LG Cordula

    AntwortenLöschen
  17. Hi, ich denke an eine Mami mit Zwillingen, für unterwegs. Als Waschlappen zum aufrollen. Super Idee. Bei uns liegt am Tisch immer eion Geschirrtuch, denn irgendetwas kippt immer um. So würde es wenigstens schön aussehen. Ich denke, ich werde es nachmachen.
    Danke und liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Ohhhhhhhhhhhhh das würde meinem Herz weh tun, Flecken mit den schönen Stoffen weg zu machen *lach* Die Idee ist super!! Aber ich glaub, ich würd das mit "gefällt mir nicht so toll"-Stoffen machen *g*

    Lg,
    Applytree

    AntwortenLöschen